Felsräumarbeiten und Problembaumbeseitung beim „versteinerten Baum“ in Laas

Der Geopark Karnische Alpen beauftragte uns mit Felsräumarbeiten zum Schutz für Besucher des neuangelegten Zugangsweg zum „versteinerten Baum“ in Laas. Durch die nach unten geschichteten Felsplatten sowie das Hineinwachsen der Wurzeln einzelner Bäume in den Fels, lösen sich einige Steine. Größere Steine mussten angebohrt und mit dem Seil abgelassen werden, um einerseits den „versteinerten Baum“, der unter Naturdenkmalschutz steht, und anderseits das darunter stehende Kraftwerk vor etwaigen Steinschlägen zu schützen.

Vielen Dank dem Geopark Karnische Alpen für den Auftrag.

Das Team von alp-in

Felsräumarbeiten auf der Burg Hochosterwitz

In Zusammenarbeit mit der beauftragten Spezial-Tiefbau-Firma wird die Felswand über den Fußweg zur Burg, die in Teilbereichen sehr brüchig ist, begutachtet. Loses gefährliches Gestein wird abgeräumt und ein Geologe kennzeichnet mögliche Gefahrenstellen, die mit Felsankern und Netzen von der ausführenden Spezial-Tiefbau-Firma gesichert werden. Unser Auftrag ist es die Felswand zu übersteigen und das lose Gestein abzuräumen. Weiters werden die Arbeiter und der Geolege mittels Doppelseiltechnik von uns abgeseilt. Mitte Mai soll die Touristenattraktion wieder zugänglich sein.

Explosiver Sondereinsatz

Firma alp-in unterstützt die Frima SST aus Villach bei der Sprengung zur Beseitigung der instabilen Felsteile am Grat der Biratalwand bei Dürnstein in Niederösterreich. Nach evakuieren der 28 Dürnsteiner Häuser wurden vom Grat der Biratalwand 1500 Kubikmeter Felsen abgesprengt. Die Sprengung verlief nach Plan, die Dürnsteiner Häuser blieben unbeschädigt. Nach der Sprengung wurde die Wand von Hand mit Brechstangen und Spezialwerkzeug sauber abgeräumt.   Zeitungsbericht NÖN

Lehnenarbeiten Felsräumarbeiten

Seit einigen Wochen sind wir wieder in ganz Österreich unterwegs. Wir sind Profis für Ablauterarbeiten bzw. Lehnenarbeiten am hängenden Seil. Zum Schutz von darunter liegenden Objekten, Straßen oder Schienen befreien wir die sogenannten Lehnen von lockerem Gestein sowie vom Bewuchs.
Wir haben jahrelange Erfahrung und freuen uns auch für Sie ein kostengünstiges Angebot zu machen.

Kontaktieren Sie uns!!!
T +43 650 86 80 115
M office@alp-in.cc

Felsräumen

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Felsräum- und Übersteigungsarbeiten am hängenden Seil in der Skiarena Kärnten Nassfeld

Die jährlichen Felsräumarbeiten in der Karnischen Skiregion Nassfeld, dem größten Skigebiet in Kärnten, sind abgeschlossen. Zum Schutz von den betroffenen Bergstationen und Pisten wird diese Arbeit immer wichtiger für Skigebiete im Hochgebirge.

Ganz besonders möchten wir uns bei dem Betriebsleiter der Talbahn für die Unterstützung der Arbeiten bedanken.

Vielen Dank an die Bergbahnen Nassfeld Pramollo AG für den Auftrag.

Das Team von alp-in

ÖBB – Infrastruktur F – SSC Nord

Felsräum-, Üsteigungs- und Rodungsarbeitenarbeiten am hängenden Seil